Dörrautomat aus Edelstahl

Ein Dörrgerät aus Edelstahl ist das absolute Non-Plus-Ultra unter ambitionierten Dörrfans. Das hat keineswegs nur mit der ansprechenden Optik zu tun. Wer schon mal einen Blick in eine Profiküche geworfen hat, wird wissen, was gemeint ist. Edelstahl hat nicht umsonst den Touch des Professionellen. Nahezu alle Qualitätsgeräte, die in der Profiküche verwendet werden, sind aus diesem Material gefertigt. Das ist auch bei Dörrautomaten nicht anders – das Edelstahlgehäuse verrät immer ein professionelles Gerät. Kein Wunder, dass Vieldörrer und Ästheten von einem Dörrautomaten aus Edelstahl träumen!

 

Edelstahl – nobles Material mit unübersehbaren Vorteilen

Was kann, genauer betrachtet, ein Dörrgerät aus Edelstahl besser als eines aus Kunststoff? Da gibt es viele Aspekte. In erster Linie ist die Wärmeverteilung bei Geräten aus Edelstahl in der Regel homogener. Edelstahlgehäuse und Edelstahlgitter sind gute Wärmeleiter. Sie nehmen die erzeugte Wärme auf und geben sie in der Folge wieder an die Umgebungsluft ab. Dadurch entsteht eine ausgeglichene Verteilung der Wärme, die zu einem besseren und gleichmäßigeren Trockenergebnis beiträgt. Doch das bessere Dörrergebnis hat auch mit der verwendeten Technik zu tun. Dörrgeräte aus Edelstahl sind ausnahmslos nach dem Einschubsystem mit Umluftbetrieb konzipiert. Sie arbeiten mit leistungsstarken Heizelementen und robusten Ventilatoren, die auf allen Etagen für entsprechende Wärme- und Luftzirkulation sorgen. So sind verbleibende feuchte Stellen im fertigen Dörrgut quasi ausgeschlossen – Bakterien und Schimmelpilze haben keine Chance. Entsprechend lang sind die gedörrten Lebensmittel auch haltbar.

Ein weiterer großer Unterschied: Kunststoffgitter verfärben sich meist durch das Auflegen von Obst und Gemüse. So hinterlassen Möhren, Rote Bete oder Erdbeeren unweigerlich bleibende Spuren. Das macht die Gitter mit der Zeit unansehnlich – sie wirken nie richtig sauber. Anders Trockenroste aus Edelstahl – sie lassen sich in der Regel leichter reinigen und erstrahlen danach immer wieder in neuem Glanz. Außerdem kannst du sie problemlos in der Geschirrspülmaschine reinigen. Das ist nicht bei vielen Kunststoffrosten möglich.

Dörren wie ein Profi mit Dörrautomaten aus Edelstahl

Inhalt

Dörrgeräte aus Edelstahl wirken hochwertig und vermitteln einen Hauch Exklusivität. Sie bringen ein Stück noble Eleganz in unsere Küche und sind einfach nur schön anzuschauen. Doch Dörrautomaten mit Edelstahlgehäuse sind nicht nur optisch ein Genuss – sie sind auch nachhaltig. Damit passen sie perfekt zu modernen Menschen, die gerne Verantwortung für ihre Umwelt übernehmen. Edelstahl ist einfach unverwüstlich und sehr viel langlebiger als andere Materialien. Natürlich müssen auch innere Werte wie Technik und Funktionalität stimmen. Da wir uns bei Edelstahldörrgeräten automatisch im oberen Preissegment bewegen, werden sie meist auch höchsten Ansprüchen gerecht. Sie bieten alles, was das Herz eines Dörrfans begehrt – von effektiver horizontaler Wärmeverteilung über einen breit angelegten individuell regulierbaren Temperaturbereich bis hin zum Timer. An diesen Geräten hast du lange Freude!

Vorteile von Dörrgeräten aus Edelstahl

Emblematische Beispiele aus der begehrten Profiliga sind die Edelstahlausführungen von Excalibur, Sedona und Biochef Arizona. Sie sind sozusagen die S-Klasse der Dörrgeräte – alle versprechen Dörren auf höchstem Niveau. Mit diesen Geräten stellst du leckere Snacks in Premium-Qualität her, die nur so vor Vitalstoffen strotzen. Selbst Rohköstler sind davon begeistert. Denn mit den komfortablen Dörrgeräten lassen sich Obst und Gemüse in Rohkostqualität herstellen. Also genau das Richtige für gesundheitsbewusste Menschen, die ihr Gemüse im eigenen Garten anbauen. Für Gartenbesitzer bieten Dörrgeräte aus Edelstahl noch einen weiteren Vorteil. Als echte Profis verfügen sie über ein enormes Fassungsvermögen. So lassen sich in der Erntezeit anfallendes Obst und Gemüse schnell und in großen Mengen zu köstlichen Vorräten für die Speisekammer verarbeiten. Davon werden auch Pilzsammler begeistert sein. In diesen Geräten finden alle bei einem Waldspaziergang gefundenen Schätze Platz und verwandeln sich in köstlich duftende und noch besser schmeckende Trockenpilze. Ein Hochgenuss in jeder Soße!

Vielseitige Allrounder mit Klasse

Hochwertige professionelle Dörrer aus Edelstahl nehmen es mit jedem Lebensmittel auf. Das Dörrergebnis ist durchweg exzellent – ob es sich um Obst und Gemüse, Kräuter, Pilze oder Fisch und Fleisch handelt. Manche qualitativ hochwertige Dörrer bieten sogar zur Hälfte feinmaschige und weitmaschige Edelstahlgitter an. So rutscht dir nichts durchs Rost und du kannst auch kleineres Dörrgut ohne Dörrfolie trocknen. Und keine Angst – auch wenn es sich um Profigeräte handelt, musst du kein Profi sein, um sie zu bedienen. Zwar haben Dörrautomaten aus Edelstahl einen größeren Funktionsumfang als gängige Geräte, sind aber meist intuitiv und unkompliziert zu bedienen. Hier wirst du schon nach wenigen Dörrversuchen selbst zum ambitionierten Profi. Und Spaß macht Dörren mit den Premium-Geräten sowieso.

Dörrautomaten aus Edelstahl sind eine robuste und hochwertige Alternative zu Dörrautomaten aus Kunststoff und machen Dörren schnell zu deiner neuen Leidenschaft. Zwar sind sie in der Anschaffung um einiges kostenintensiver – doch die Investition lohnt. Denn bald gehören naturbelassene und gesunde Snacks zu deinem täglichen Speiseplan.