Home / Dörrrezepte / Apfelchips selber machen

Apfelchips selber machen

Selbst gemachte Apfelchips sind vitaminreich gesund und besonders fettarm. Der klassische Party- und Abend Snack vorm Fernseher, die Tüte Chips, hat ausgedient! Gesundheitsbewusste Menschen setzen sich nicht nur damit auseinander, was sie essen und woher es kommt, sondern auch damit, wer ist gemacht hat. Die logische Schlussfolgerung, für diejenigen, die sich mit gesunder Ernährung beschäftigen, ist es selbstverständlich auch Essen selber zu machen und zuzubereiten. Als kleiner Snack für zwischendurch Sind Apfelchips für Klein und Groß eine nahrhafte und vitaminreiche Ergänzung und für Zwischendurch eine leckere Mahlzeit. 

Ballastofreiche Snacks

getrocknete Apfelringe auf alter Obstkiste
Getrocknete Apfelringe

Apfelchips halten den Magen-Darm-Trakt auf Trab, da sie sehr Ballaststoffreich sind. Jedoch sollte man, wie bei allen sechs darauf achten, nicht zu viel davon zu naschen, da der Fruchtzucker einen nicht unerheblichen Teil in den selbstgemachten Leckereien ausmacht. Dennoch sind Apfelchips selbstverständlich deutlich gesünder als Schokolade, Kartoffelchips aus der Tüte Oder Gummibärchen, da sie ohne den ungesunden Industriezucker auskommen. Wenn Sie Apfelchips selber machen wollen, finden Sie unten unser Rezept.

Apfelchips selber machen

Das brauchen Sie:
4 Äpfel (z.B. Elster oder Boskop. am besten schön groß)

Zubereitung:

  1. Waschen Sie die Apfel gründlich und schneide sie sie lenkst oder quer in dünne Scheiben. 
  2. Schalten Sie Ihren Dörrautomaten ein und stellen Sie die Temperatur auf ca. 80 Grad ein (wenn sie keinen Dörrautomaten besitzen, Können Sie hierfür auch einen handelsüblichen Ofen nutzen)
  3. Trocknen Sie die Apfelchips Für circa 4 Stunden in ihrem Dörrofen, Gleiches gilt entsprechend für einen Ofen. 

TIPP: Sollten Sie den Apfel im Ofen trocknen, klemmen Sie Holzbesteck zwischen die Ofentür, damit die Feuchtigkeit entweichen kann! Achten Sie unbedingt darauf, das Kinder und Haustiere hier nicht unbeaufsichtigt im Raum sind!

Die getrockneten Apfelchips Können Sie nach den 4 Stunden abkühlen lassen und luftdicht verschlossen lagern. Essen Sie die selbstgemachten Apfelchips innerhalb von circa fünf Tagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*